03.01.2020, 03:42 Uhr Indonesien: 30 Tote bei Hochwasser

1 min Lesezeit 03.01.2020, 03:42 Uhr

Die Zahl der Todesopfer durch Hochwasser und Erdrutsche in Indonesien ist auf mindestens 30 gestiegen. 35’000 Menschen hätten ihre Häuser verlassen und in Notunterkünfte gehen müssen, teilte die Katastrophenschutzbehörde mit. Betroffen von den Regenfällen, die am Neujahrstag begannen, war vor allem die Hauptstadt Jakarta und umliegende Gebiete. In der Regenzeit sind Überschwemmungen und Erdrutsche in Indonesien verbreitet. Laut den Behörden waren es die heftigsten Niederschläge seit 2013. Damals starben 47 Menschen durch die Monsun-Regenfälle. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.