08.08.2019, 12:01 Uhr Indien: Arreste wegen Kaschmir-Krise

1 min Lesezeit 08.08.2019, 12:01 Uhr

Im indischen Teil Kaschmirs sind hunderte Menschen unter Arrest gestellt worden, die den Entscheid Indiens, der Region ihren Sonderstatus zu entziehen, kritisieren. Wie das indische Nachrichtenportal India Today meldet, werden mindestens 400 Personen in Hotels, Regierungsgebäuden und Privathäusern festgehalten. Gegenüber der Nachrichtenagentur DPA bestätigte die Polizei, dass politische Führer unter Hausarrest genommen worden seien. Pakistan, das ebenfalls Anspruch auf die Kaschmir-Region erhebt, gab derweil bekannt, die Zugverbindung nach Indien vorerst zu kappen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.