25.11.2020, 19:45 Uhr IND: 36’000 Menschen in Notunterkünften

1 min Lesezeit 25.11.2020, 19:45 Uhr

Wegen eines tropischen Wirbelsturms sind in Indien rund 36’000 Menschen in Notunterkünfte gebracht worden. Das erklärte ein Mitarbeiter des indischen Katastrophenschutzes der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Der Sturm «Nivar» soll entweder in der Nacht auf Donnerstag oder am Donnerstagvormittag (Ortszeit) an der südöstlichen Küste auf Land treffen, wie der indische meteorologische Dienst mitteilte. «Nivar» bringt demnach viel Regen und kann Windgeschwindigkeiten bis 130 km/h erreichen. Indien hat viel Erfahrung mit starken Wirbelstürmen, die im Golf von Bengalen zwischen April und November immer wieder vorkommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.