In Zug können weiterhin Bücher ausgeliehen werden
  • News
Die Zuger Bibliotheken bitten ihre Kunden, möglichst kurz in den Räumlichkeiten zu verweilen.

Bibliotheken bleiben geöffnet In Zug können weiterhin Bücher ausgeliehen werden

1 min Lesezeit 18.01.2021, 14:54 Uhr

Die acht Zuger Gemeindebibliotheken und die Bibliothek Zug bleiben geöffnet. Einzige Ausnahme bildet die Studienbibliothek Zug, die voraussichtlich bis am 28. Februar geschlossen bleibt.

Der Bundesrat hat mit seinen neuen Massnahmen wieder einen Quasi-Lockdown angeordnet. Einige Betriebe sind aber von einer Zwangsschliessung ausgenommen – so beispielsweise auch die Bibliotheken. So können auch in Zuger Bibliotheken weiterhin Bücher ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Die Bibliotheken weisen aber darauf hin, dass ein Besuch möglichst kurz gehalten werden sollte. Auch Sitzplätze und Zeitungen stehen zurzeit nicht zur Verfügung, heisst es in einer Mitteilung.

Studienbibliothek Zug bleibt geschlossen

Zu den offenen Bibliotheken gehört die Bibliothek Zug und die acht Zuger Gemeindebibliotheken. Geschlossen bleibt die Studienbibliothek Zug – dies bis mindestens zum 28. Februar.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.