News aus der Region
Vorabend Stau-Chaos im Kanton Luzern
  • Aktuell
Das schöne Wetter lockt die Luzerner auf die Strasse – und in den Stau. (Symbolbild) (Bild: Adobe Stock)

Geduld ist gefragt Vorabend Stau-Chaos im Kanton Luzern

1 min Lesezeit 13.09.2020, 16:50 Uhr

Am Sonntag herrschte auf Luzerner Strassen mancherorts Stillstand. Wer einen Sonntagsausflug plante, brauchte viel Geduld – auch bei der Heimfahrt.

Wie der «TCS» am Sonntagnachmittag schreibt, kam es in der Region Hergiswil zu mehreren Staus. Diese betrafen auch die Fahrt nach Luzern. Weitere Infos zur aktuellen Verkehrslage findest Du hier.

Stand: 18:30 Uhr

  • H4 – Hauptstrasse, Lungern Richtung Luzern: zwischen A8, Hergiswil und Horw, Zeitverlust von bis zu 45 Minuten
  • A2 – Gotthard Richtung Luzern: zwischen Buochs und Hergiswil Nord, Zeitverlust von bis zu 45 Minuten – Bitte bleiben Sie auf der Autobahn, die Ausfahrten im Kanton Nidwalden werden dosiert
  • A8 – Sarnen Richtung Hergiswil: zwischen Alpnach-Süd und der Verzweigung Lopper, Zeitverlust von bis zu 30 Minuten

Als Grund für die Verzögerung ist Verkehrsüberlastung angegeben. Geduld ist auch wieder am Gotthard gefragt. Auf der Autobahn A2 gibt es zwischen Wassen und Göschenen, wie auch bei der Verzweigung Altdorf Stau.

Schon am Mittag staute es

Auch am Mittag kam es im Kanton Luzern zu mehreren Staus. Gemäss «TCS» meldete, gab es zwischen 11:30 Uhr und 15 Uhr gleich vier Knotenpunkte, wo der Verkehr im Kanton Luzern überlastet war.

  • A2 Basel Richtung Gotthard: Zwischen der Raststätte Neuenkirch und Luzern-Kriens
  • H10, H2 – Hauptstrasse Luzern: zwischen Emmenbrücke und Luzern
  • A14 – Zug Richtung Luzern: zwischen Buchrain und der Verzweigung Rotsee
  • Kantonsstrasse, Ebikon Richtung Luzern: zwischen H4, Ebikon und H2, Luzern

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.