In Luzern sind 435 potenzielle Gewalttäter unterwegs
  • News
Im Kanton Luzern nimmt die Zahl von potenziellen Gewalttätern weiter zu. (Bild: Pexels/Cottonbro)

7 Prozent mehr als im letzten Jahr In Luzern sind 435 potenzielle Gewalttäter unterwegs

2 min Lesezeit 18.01.2021, 06:27 Uhr

Im Kanton Luzern existiert eine Datenbank mit potenziellen Gewalttätern. Diese ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen und vertritt 7 Prozent mehr Personen als noch im Vorjahr. Ob das Wachstum mit vermehrter häuslicher Gewalt während Corona zusammenhängt, lässt sich noch nicht bestätigen.

Die Anzahl potenzieller Gewalttäter, die sich im Kanton Luzern befinden, steigt jedes Jahr. Als die Luzerner Polizei im Jahr 2017 eine solche Datenbank eröffnet hat, zählte die Liste bis zum Ende des Jahres 352 Personen. Mittlerweile sind gut 80 neue Personen hinzugekommen, wie die «Luzerner Zeitung» schreibt. Somit befinden sich nun 435 Personen auf der Datenbank. Das sind rund 7 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Die Luzerner Polizei erklärt gegenüber der «LZ», dass es sich dabei um eine Momentaufnahme handle. So kämen dauernd neue Personen auf die Liste, «wenn eine substanzielle Bedrohungslage besteht oder wenn diese ansteht». So kommen auch Personen von der Liste wieder weg, wenn sie während fünf Jahren inaktiv waren.

Ob es sich bei den steigenden Zahlen um vermehrte häusliche Gewalt während der Corona-Pandemie handelt, kann die Luzerner Polizei noch nicht genau sagen. Erst im März wird nämlich eine solche Kriminalstatistik aus dem Jahr 2020 veröffentlicht. Wie Frauenhäuser und Opferberatungsstellen aber befürchten, dürfte sich diese Vermutung in Bälde bestätigen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF