Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
In Baar brannte ein VW Käfer
  • Aktuell
Der VW Käfer erlitt wohl einen Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Kult-Auto erleidet wohl Totalschaden In Baar brannte ein VW Käfer

1 min Lesezeit 15.09.2019, 13:14 Uhr

Am Samstagabend geriet auf der Zugerstrasse in Baar ein Fahrzeug in Brand. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt vermutlich einen Totalschaden. 

Diesen Samstagabend kurz nach 18:30 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem VW Käfer in Baar auf der Zugerstrasse dorfeinwärts. Bei der Lichtsignalanlage zur Südstrasse hielt er an und stellte im Rückspiegel Rauch fest. Als er ausstieg, sah er laut einer Mitteilung der Zuger Polizei, dass bereits Flammen aus dem hinteren rechten Teil seines Fahrzeugs loderten. 

Die umgehend ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Baar konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Zwar konnte ein komplettes Ausbrennen des Fahrzeugs vermieden werden, es erlitt jedoch vermutlich einen Totalschaden. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Motorraum im Vordergrund. 

Unterstütze Zentralplus
Hinter dem VW Käfer steigt eine Rauchsäule auf.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Baar, eines privaten Abschleppunternehmens sowie der Zuger Polizei. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare