01.02.2021, 17:15 Uhr Immer mehr Störche bleiben hier

1 min Lesezeit 01.02.2021, 17:15 Uhr

Immer mehr Störche verbringen den Winter in der Schweiz und nicht im wärmeren Süden. Das zeigt die fünfte Winter-Storchenzählung, wie die Gesellschaft Storch Schweiz mitteilt. Anfang Januar registrierte sie in der Schweiz rund 720 überwinternde Störche. Vor einem Jahr waren es noch rund 530 Störche gewesen. Vor allem ältere Störche flögen nicht in den Süden. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer sichteten und zählten nicht nur einzelne Tiere, sondern auch mehrere Gruppen von mehr als 20 Vögeln. Die grösste Gruppe von Störchen wurde Anfang Januar bei Bremgarten im Kanton Aargau festgestellt: 180 hielten sich dort am Flachsee der Reuss auf. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.