Imbach Logistik baut in Luzern aus
  • News
Beim Spatenstich dabei: (v.l.n.r.) Marco Fent (Fent AG) - Peter Galliker, Peter Galliker sen., Esther Studer, Rolf Galliker (alle Galliker Transport AG) - Christian Kempter-Imbach (Imbach Logistik AG) – Ivan Buck (Wirtschaftsförderung Luzern) (Bild: zvg)

Neues Logistikcenter in Littau Imbach Logistik baut in Luzern aus

2 min Lesezeit 13.08.2020, 15:35 Uhr

Das Logistikunternehmen mit Sitz in Luzern baut in Littau eine neue Lagerhalle. Bis 2024 soll ein neues Logistikcenter mit 30’000 Quadratmeter Fläche entstehen. Die Firma will damit auch ein Zeichen setzen.

«Mit dem Bau sind wir gerüstet für die Marktbedürfnisse der Zukunft», sagt Christian Kempter-Imbach, Geschäftsführer der Imbach Logistik AG mit Hauptsitz in Schachen LU. Bereits heute ist Imbach am besagten Standort in Littau tätig. «Der Standort Littau ist für uns aus mehreren Gründen ideal», so Kempter-Imbach. Gemeint sind damit etwa die zentrale Lage und die Nähe zu produzierenden Betrieben.

Für den Neubau weichen bisherige Lagerhallen. Das neue Logistikcenter soll in zwei Etappen entstehen. Die erste soll Ende Sommer 2022 abgeschlossen sein, die zweite im Herbst 2024. 60 Millionen Franken soll der Neubau kosten.

Ein Zeichen setzen

«Mit dem Projekt setzt Imbach in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld ein deutliches Zeichen», schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung. «Wir glauben an die Zukunft und wir investieren in sie», sagt Kempter-Imbach.

Dereinst sollen im neuen Logistikcenter ein vollautomatisiertes Hochregallager mit 6500 Stellplätzen für Paletten und ein vollautomatisiertes Kleinteilelager für bis zu 130’000 Behälter einen Platz finden. Ferner ist eine Photovoltaikanlage geplant, deren Leistung gemäss Imbach riechen würde, um 210 Haushalte mit Strom zu versorgen. Die Arbeitsfläche der Anlage beträgt 30’000 Quadratmeter. Laut der Imbach Logistik AG sollen in der neuen Anlage 60 Personen tätig sein.

So soll das neue Logistikcenter am Standort Littau dereinst aussehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF