Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
In Luzerner Gemeinderäten sind Frauen erfolgreicher – aber untervertreten
  • Aktuell
Kandidatinnen waren dieses Jahr erfolgreicher bei den Gemeinderatswahlen. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Lustat veröffentlicht Zahlen In Luzerner Gemeinderäten sind Frauen erfolgreicher – aber untervertreten

1 min Lesezeit 02.07.2020, 09:39 Uhr

Die Gemeinderatswahlen sind vorbei. Nun hat Lustat Zahlen veröffentlicht, welche die Unterschiede der Wahlergebnisse zwischen Frauen und Männern zeigen.

Zur Neuwahl der Luzerner Gemeinderäte traten total 437 Personen an. 63 Prozent der Kandidierenden waren Männer und 37 Prozent Frauen. Nach Parteien betrachtet war der Frauenanteil bei der SP und der GLP mit je 50 Prozent am höchsten. Am tiefsten war er bei der SVP mit 28 Prozent. Dies schreibt Lustat Statistik Luzern in einer Medienmitteilung.

Insgesamt sind 374 Personen in den Gemeinderat gewählt worden. Davon waren 235 Männer und 139 Frauen. Damit beträgt der Frauenanteil unter den Gewählten 37 Prozent. Gesamthaft hatten die Frauen mit 86 Prozent eine leicht höhere Wahlerfolgsquote als die Männer mit 85 Prozent.

Frauenmehrheit in 17 Gemeinden

Entscheidend für den Wahlerfolg war gemäss Lustat, ob Kandidaten als Bisherige oder Neue antraten. Unter den Bisherigen betrug die Erfolgschance 96 Prozent, unter den neu Kandidierenden 67 Prozent. Die Frauen erzielten sowohl als bisherige als auch als neu Kandidierende eine leicht höhere Erfolgsquote als Männer.

In allen 78 Gemeinden wurde mindestens eine Frau in den Gemeinderat gewählt. In insgesamt 17 Gemeinden erreichten die Frauen eine Mehrheit.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.