Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Im ehemaligen Weinhof gibt’s nun Bacalhau und Bratwurst
  • Aktuell
Der Weinhof an der Weystrasse 12 soll in Kürze wieder eröffnen. (Bild: les)

Restaurant Oliveira's eröffnet an Weystrasse Im ehemaligen Weinhof gibt’s nun Bacalhau und Bratwurst

1 min Lesezeit 08.03.2019, 09:53 Uhr

Mit dem ehemaligen Betreiber des Vasco da Gama als Geschäftsführer eröffnet die ehemalige Quartierbeiz Weinhof als Restaurant Oliveira’s. Auf der Speisekarte stehen sowohl portugiesische Spezialitäten, als auch klassische schweizer Menüs.

Schon seit längerem war klar: Die Quartierbeiz Weinhof an der Weystrasse 12 steht kurz vor der Wiedereröffnung, nachdem sie vergangenem Sommer  leer stand (zentralplus berichtete). Nun ist klar, wie die Zukunft des Traditionslokals aussieht.

Aus dem Weinhof wird das Oliveira’s. Die Equipe setzt sich dabei aus Familienmitgliedern um Justino Matilde zusammen, wie die «Luzerner Zeitung» schreibt. Matilde ist in der Luzerner Gastro-Szene vor allem als ehemaliger Betreiber des Vasco da Gama im Frigorex-Gebäude bekannt. Auch damals war schon seine Familie mit dabei.

Bacalhau plus Rösti

Nach einem Intermezzo im ehemaligen Perosa-Gebäude in Littau, verschlägt es Matilde also nun an die Weystrasse. Tochter Catarina erklärt, man habe sich mit der Weinhof-Besitzerfamilie Unternährer an einen Tisch gesetzt und sich auf Anhieb verstanden. Das Lokal bietet Platz für 90 Personen. Ausserdem gibt es im Keller eine Kegelbahn.

Auf der Speisekarte werden portugiesische Spezialitäten wie Bacalhau und Meeresfrüchte stehen. Dazu auch schweizer Spezialitäten wie Bratwurst und Rösti. Mittags werde es jeweils drei Menüs geben (eines davon vegetarisch) und am Abend gelte à la carte, so Koch Jose Mota. Das Oliveira’s eröffnet am Freitag, 19 Uhr.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF