01.05.2021, 20:13 Uhr Illegales Massentreffen in Brüssel

1 min Lesezeit 01.05.2021, 20:13 Uhr

In der belgischen Hauptstadt Brüssel ist am Samstag erneut ein illegales Massentreffen in einem Stadtpark eskaliert. Zahlreiche Menschen bewarfen die Polizei laut Medienberichten unter anderem mit Böllern und Flaschen, als diese den Park räumten. Belgische Medien berichteten von 600 oder 700 Polizeikräften und mehreren Tausend Teilnehmern. Unter ihnen waren viele junge Menschen, aber auch etliche Kritiker der Corona-Massnahmen. Um die Menschen aus dem Park zu vertreiben, setzte die Polizei laut den Berichten unter anderem Tränengas ein. Bereits Anfang April war in dem Stadtpark ein ähnliches illegales Massentreffen eskaliert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.