Ikea Rothenburg schenkt Mitarbeitern eine Fasnachtsplakette
  • News
Das LFK hofft, dass weitere Unternehmen nachziehen. (Bild: LFK)

Unterstützung von regionalem Kulturgut Ikea Rothenburg schenkt Mitarbeitern eine Fasnachtsplakette

1 min Lesezeit 1 Kommentar 18.01.2021, 09:57 Uhr

Weil viele Mitarbeiter aus der Region sind, offeriert das Möbelhaus ihnen eine Plakette. Damit unterstützt es gleichzeitig Luzerner Fasnachtsschaffende.

Vollblutfasnächtler kommen in diesem Jahr wegen Corona nicht auf ihre Kosten. Die meisten Fasnachtsveranstaltungen sind abgesagt, ein rüüdiges Treiben in den Strassen wird es nicht geben. Trotzdem hat das Lozärner Fasnachtskomitée (LFK) die diesjährige Plakette lanciert. Damit hofft man, zumindest etwas an Einnahmen zu erzielen. Der Erlös kommt Fasnachtsschaffenden zugute.

Ein wichtiger Arbeitgeber in der Region hat sich nun zum Luzerner Brauchtum bekannt. Das schwedische Möbelhaus Ikea schenkt den Mitarbeitern am Standort Rothenburg nämlich eine Fasnachtsplakette, wie das LFK in einer Mitteilung schreibt. Insgesamt 200 Plaketten gingen an die Angestellten. «Viele unserer Mitarbeitenden sind in der Region und dadurch mit der Fasnacht tief verwurzelt», erklärt Ola Jörnmarkt, Sales Manager bei der Ikea Rothenburg, die Aktion.

Beim LFK freut man sich und hofft, dass weitere Unternehmen dem Beispiel folgen. Vor den Kunden können die Ikea-Mitarbeiter die Plakette derzeit jedoch nicht tragen. Denn auch für sie gilt seit Montag Lockdown. Weiterhin erlaubt ist jedoch der Einkauf im Onlineshop. Die Waren können auch in Rothenburg abgeholt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. CScherrer, 18.01.2021, 11:02 Uhr

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF