05.02.2021, 21:09 Uhr ICC kann in Palästina ermitteln

1 min Lesezeit 05.02.2021, 21:09 Uhr

Eine Kammer des Internationalen Strafgerichtshofes ICC in Den Haag hat bestätigt, dass das Gericht grundsätzlich über mögliche Verbrechen in den Palästinensergebieten urteilen kann. Damit ist der Weg für eine Untersuchung wegen möglicher Kriegsverbrechen frei. Chefanklägerin Fatou Bensouda hatte für mögliche Ermittlungen zunächst einen richterlichen Entscheid gefordert, ob der ICC überhaupt zuständig ist. Mögliche Ermittlungsverfahren können sich sowohl gegen israelische Staatsbürger wie etwa Offiziere richten, als auch gegen Palästinenser. Israel, das nicht Teil des ICC ist, hat den Entscheid umgehend kritisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.