16.08.2020, 22:43 Uhr I: Kreuzfahrtschiff verlässt Genua

1 min Lesezeit 16.08.2020, 22:43 Uhr

Im italienischen Genua ist erstmals wieder ein Kreuzfahrtschiff zu einer Mittelmeer-Rundreise in See gestochen. Die MSC Grandiosa legte am Sonntagabend mit 2500 Passagieren an Bord im Hafen ab. Es sei ein Zeichen der Rückkehr für einen der wichtigsten Wirtschaftszweige von Genua, sagte der Stadtpräsident. Die Kreuzfahrtindustrie wurde schwer von den durch Corona ausgelösten Reisebeschränkungen getroffen. Sie geriet aber wegen des Umgangs mit dem Virus auch in Kritik. Auf Kreuzfahrtschiffen war es zu zahlreichen Ansteckungen gekommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.