27.02.2020, 20:28 Uhr Huawei baut Fabrik in Frankreich

1 min Lesezeit 27.02.2020, 20:28 Uhr

Der chinesische Mobiltelefonhersteller Huawei will in Frankreich seine erste Fabrik ausserhalb von China bauen. Das kündigte der Verwaltungsratspräsident an einer Pressekonferenz an. Huawei plane, zunächst 200 Millionen Euro in das Werk zu investieren. Vom neuen Standort mit 500 Mitarbeitenden aus soll der gesamte europäische Markt mit Technik für den 5G-Datenfunk bedient werden. In Europa herrschen Vorbehalte gegenüber der Beteiligung des chinesischen Konzerns am Ausbau des 5G-Netzes, seit die USA den Verdacht geäussert hatten, dass die Anlagen des Konzerns auch zur Spionage verwendet werden könnten. Huawei bestreitet dies. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.