News aus der Region
HSLU-Absolventinnen zeigen ihre Abschlussarbeiten online
  • Aktuell
Wegen Corona findet die Abschlussausstellung dieses Jahr online statt. (Bild: HSLU)

Virtuelle Ausstellung wegen Corona HSLU-Absolventinnen zeigen ihre Abschlussarbeiten online

1 min Lesezeit 15.06.2020, 08:46 Uhr

192 Studierende der HSLU müssen auf die klassische Abschlussausstellung verzichten. Wegen Corona wurde sie ins Netz verlagert. Ab Donnerstag können die Werke bestaunt werden.

Mit der Abschlussausstellung erhoffen sich HSLU-Absolventen normalerweise, in der Berufswelt Anschluss zu finden. Für die 192 Design-, Film- und Kunststudierenden, die in diesem Jahr abschliessen, ist jedoch alles anders. Wegen Corona kann die Ausstellung nicht stattfinden. Sie wird deshalb ins Internet verlagert, wie die HSLU am Montag mitteilt.

Webinare und virtuelle Gespräche

Vom 18. bis 27. Juni werden die Werke virtuell ausgestellt. So sollen sie nicht nur der Öffentlichkeit, sondern auch der Fachcommunity zugänglich sein. Gezeigt wird etwa die Schönheit von Hörgeräten, Klanginstallationen, die eine Kirche zum Vibrieren bringen, ein Kartenspiel zum Thema Verhütung beim Mann oder Virtual-Reality-Welten.

Nebst der Ausstellung werden auch Webinare und virtuelle Gespräche durchgeführt. Der Eintritt ist frei.

Das ganze Programm findest du hier.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.