05.08.2019, 02:39 Uhr HSBC-Chef John Flint tritt zurück

1 min Lesezeit 05.08.2019, 02:39 Uhr

John Flint ist als Chef der britischen Grossbank HSBC zurückgetreten. Der Rücktritt sei im Einvernehmen mit dem Aufsichtsgremium erfolgt, heisst es in einer Mitteilung von HSBC. Flint hatte das Amt der grössten europäischen Bank seit Februar 2018 inne. Er wurde Nachfolger des langjährigen HSBC-Chefs Stuart Gulliver. Vorübergehend werde Noel Quinn, der Leiter der Welthandels-Abteilung, den Chef-Posten bei HSBC übernehmen. Der Rücktritt Flints erfolgt wenige Stunden bevor die Bank ihre Halbjahresbilanz veröffentlichte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.