15.08.2019, 10:56 Uhr Hongkong: Protestanführer von 2014 frei

1 min Lesezeit 15.08.2019, 10:56 Uhr

Inmitten der aktuellen Proteste in Hongkong ist ein prominenter Anführer von früheren Demonstrationen freigelassen worden. Der Juraprofessor Benny Tai war eines der prominentesten Gesichter der sogenannten Regenschirmbewegung für Demokratie im Jahr 2014. Wegen Störung der öffentlichen Ordnung wurde er im letzten April zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt. Nun darf er gegen eine Kaution von umgerechnet rund 12’500 Schweizer Franken nach Hause. Die Freilassung wird als Geste der Hongkonger Regierung zur Beschwichtigung angesehen. Gegen die Regierung wird seit mehr als zwei Monaten erneut protestiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.