02.12.2020, 09:17 Uhr Hongkong: Haftstrafen für Aktivisten

1 min Lesezeit 02.12.2020, 09:17 Uhr

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong und zwei seiner Mitstreiter sind für das Organisieren eines Protests zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Ein Hongkonger Gericht verurteilte Wong am Mittwoch zu einer Haftstrafe von 13,5 Monaten. Die Aktivisten Agnes Chow und Ivan Lam müssen für 10 beziehungsweise 7 Monate ins Gefängnis. Die drei Demokratie-Aktivisten bekannten sich zuvor schuldig, im Juni 2019 einen nicht genehmigten Protest vor dem Hongkonger Polizeipräsidium organisiert zu haben. Für Wong ist es die 3. Gefängnisstrafe, seit er sich für die Demokratiebewegung engagiert. Der 24-Jährige hatte bereits als Teenager Proteste organisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.