Homeoffice-Koller? Ab ins Munggenloch in Baar
  • News
Ob Gondel, Einzelkabine im Baum oder normaler Arbeitsplatz: hier soll der normale Bürokoller verschwinden. (Bild: HelveticWork)

Baar eröffnet «alpine» Büroräume Homeoffice-Koller? Ab ins Munggenloch in Baar

2 min Lesezeit 1 Kommentar 31.03.2021, 19:42 Uhr

Dass die Corona-Müdigkeit in der Bevölkerung immer wieder zu aussergewöhnlichen Taten führt, zeigen Schlagzeilen inzwischen fast jeden Tag. Aber nicht nur Protestreaktionen sind darunter, sondern auch Ideen wie eine neue Bürolandschaft mit Alpensetting.

Arbeiten in Zeiten von Corona ist für viele eine Herausforderung, egal ob im Büro oder im Homeoffice. So oder so wünscht man sich manchmal einen Tapetenwechsel. Einen solchen bietet nun der Coworking-Space «HelveticWork – Din Bürotisch in Baar» an der Altgasse in Baar.

Seit dem ersten März können Büro- oder Homeoffice-müde Naturen einen Arbeitsplatz im künstlichen Bergpanorama-Ambiente mieten. Je nach Abo für bestimmte Stunden, Wochen oder gleich rund um die Uhr. Dabei stehen nebst verschiedenen Arbeitsplätzen auch ein Sitzungszimmer, Erholungsecken, das «Munggenloch» und eine isolierte «Einzelkammer» in einem Baum zur Verfügung. Und wer etwas Dampf ablassen muss, kann sich im Pausenraum entweder mit Kaffee volllaufen lassen, oder aber ein paar Nägel in einen Holzklotz hämmern.

Mitverantwortlich für das Projekt ist auch der Baarer Malermeister und Unternehmer Arno Matter: «Mir war es einfach nicht recht, wenn mir die Leute berichteten, dass sie sich Zuhause nicht richtig auf ihre Arbeit konzentrieren konnten», so Matter. «Da wollte ich nicht nur sagen ‹ich verstehe das Problem›, sondern auch Lösungen anbieten.» Wie die HelvetiWork-Betreiber schreiben, läuft der Betrieb vollautomatisch und wird coronakonform regelmässig gereinigt – auf ein Eröffnungsfest musste coronabedingt (noch) verzichtet werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Daniele, 02.04.2021, 09:22 Uhr

    Dass das nicht als Homeoffice zählt und somit gegen die Pflicht verstösst ist euch aber schon klar oder?

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF