19.01.2021, 02:58 Uhr Hohe Zahlen in Spanien und Frankreich

1 min Lesezeit 19.01.2021, 02:58 Uhr

Spanien und Frankreich haben am Montagabend weiterhin steigende Corona-Infektionszahlen gemeldet: In Spanien waren es von Freitag bis Montag fast 85’000 Neuansteckungen – so viele wie noch nie an einem Wochenende. Verschiedene Regionen haben angesichts der steigenden Infektionszahlen neue, schärfere Corona-Regeln erlassen – darunter etwa eine frühere nächtliche Ausgangssperre. In Frankreich meldet die Gesundheits-behörde einen spürbaren Anstieg bei den Spitalbehandlungen. Landesweit befänden sich mehr als 2’800 Covid-19-Patientinnen und Patienten auf Intensivstationen – so viele wie seit mehreren Wochen nicht mehr. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.