03.01.2021, 10:06 Uhr Höhere Mobilität als in erster Welle

1 min Lesezeit 03.01.2021, 10:06 Uhr

Die Mobilität der Schweizer Bevölkerung ist in der zweiten Corona-Welle höher als noch in der ersten Phase der Pandemie. Zu diesem Schluss kommt das Statistik-Amt des Kantons Zürich nach einer Untersuchung der Handydaten von mehr als 2500 Personen. Durchschnittlich 30 bis 35 Kilometer legt demnach jede Person in der Schweiz täglich zurück, meldet der «SonntagsBlick». In der ersten Welle waren es noch 15 bis 20 Kilometer. Auch auf das Einkaufsverhalten hat die zweite Welle einen kleineren Einfluss als noch die Erste. Derzeit zeigten sich gegenüber den entspannten Sommer- und Herbstmonaten nämlich kaum Unterschiede, so die Untersuchung weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-20 20:21:00.186525