19.08.2019, 18:14 Uhr Hochlandrinder gut für Pflanzenvielfalt

1 min Lesezeit 19.08.2019, 18:14 Uhr

Auf Weiden, auf denen Hochlandrinder grasen, wachsen deutlich mehr verschiedene Pflanzenarten als auf Weiden mit anderen Rinderrassen. Das haben Forschende der Schweizer Forschungsanstalt Agroscope sowie den deutschen Universitäten Heidelberg und Göttingen herausgefunden. Sie haben dazu 50 benachbarte Weiden an 25 Standorten in der Schweiz und Süddeutschland verglichen, wie Agroscope mitteilt. Grund für die grössere Artenvielfalt auf Weiden mit Schottischen Hochlandrindern sei deren zotteliges Fell. Pflanzensamen blieben darin hängen und verbreiteten sich so. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.