Hochhausgegner lassen nicht locker
  • News
Pilatusplatz von oben: Auf dem Platz, wo früher die «Schmitte» stand (links, heute ein Park mit kleinen Bäumchen), soll ein Hochhaus hin. (Bild: Emanuell Ammon)

Luzern: Polemik gegen das Hochhauskonzept Hochhausgegner lassen nicht locker

1 min Lesezeit 30.07.2018, 12:00 Uhr

Der Verein Stadtbild Luzern wehrt sich gegen das «regionale Hochhauskonzept Luzern Plus 2018». Damit führt der Verein seinen Kampf auch nach dem Entscheid des Bundesgerichts, das im Dezember 2016 seine Initiative für ungültig erklärt hat, weiter.

Im vergangenen Monat haben die Mitgliedsgemeinden von Luzern Plus mit dem regionalen Hochhauskonzept die Kriterien für den Umgang mit über 30 Meter hohen Hochhäusern definiert (zentralplus berichtete). Nun kritisiert der Verein Stadtbild Luzern das Konzept als «Steilpass für eine krasse Verletzung des bundesrechtlich geschützten Ortsbildes von nationaler Bedeutung (ISOS)».

Demnach würden die Hochhaus-Standorte Pilatusplatz, Bundesplatz, Rösslimatt und Steghof den im Bundesrecht verankerten Schutz des Ortsbildes der direkt angrenzenden Quartiere und des Vierwaldstättersees verletzen. Der Verein kündigt an, dass er sich gegen die geplanten Bauvorhaben zur Wehr setzen werde.

 

Initiative vom Bundesgericht für ungültig erklärt

Der Verein hatte im Mai 2014 die Initiative «Für ein intaktes Stadtbild» lanciert, welche den Bau der Hochhäuser am Bundesplatz, Pilatusplatz und Steghof verhindern sollte. Die Initiative wurde im Mai 2015 vom Grossstadtrat für ungültig erklärt, weil sie gegen die vom Bundesgesetz festgeschriebene Planbeständigkeit verstossen hätte.

Das Bundesgericht bestätigte diesen Entscheid im Dezember 2016 (zentralplus berichtete), weshalb der Stadtrat die Bauprojekte in der Folge wieder vorangetrieben hat (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.