24.02.2020, 17:42 Uhr Hillary Clinton liebt Berlin

1 min Lesezeit 24.02.2020, 17:42 Uhr

US-Politikerin Hillary Clinton stellt auf dem Festival zusammen mit Filmemacherin Nanette Burstein die Dokuserie «Hillary» vor. «Ich liebe Berlin, ich liebe Filme. Was könnte besser sein, als beides hier zusammen zu haben?», sagte die ehemalige First Lady am Montag auf dem roten Teppich. Nach der Premiere des Vierteilers, der Einblick in Leben und Karriere der 72-Jährigen gibt, stand am Abend ein Filmgespräch mit Clinton auf dem Programm. Am Dienstag will die frühere US-Präsidentschaftskandidatin, die 2016 von Donald Trump geschlagen wurde, eine Pressekonferenz geben. Der Abo-Sender Sky hat sich die Rechte an der Serie gesichert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.