Hier findest du in Luzern und Zug individuelle Hygienemasken
  • Wirtschaft
Hygienemasken gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben. (Bild: Viva con Agua)

Ab 6. Juli: Masken-Pflicht im ÖV Hier findest du in Luzern und Zug individuelle Hygienemasken

3 min Lesezeit 1 Kommentar 02.07.2020, 16:31 Uhr

Der Bund hat ab dem kommenden Montag die Maskenpflicht im ÖV verordnet. Wir zeigen dir ein paar Orte, wo du in der Region Masken kaufen kannst.

Nachdem der Bund am Mittwochnachmittag eine Maskenpflicht im Schweizer ÖV bekannt gegeben hat, steigt die Nachfrage nach Hygienemasken wieder an. Viele Geschäfte, Ateliers und Boutiquen bieten schon seit längerem Masken an, manche mit ausgefallenen Designs. Wir haben für dich eine Liste mit Geschäften erstellt, in denen du deinen Vorrat aufstocken kannst.

nuda Accessoires, Luzern

Das Schweizer Unternehmen stellt Kleider und Accessoires aus individuellen Stoffen her wie auch Taschen. Und heuer sind auch Hygienemasken im Angebot. 35 Franken kostet das Stück (im Preis inbegriffen ist eine optionale Spende von fünf Franken, die an Schweizer Unternehmen geht). Alternativ kann ein 4er-Set für 130 Franken (ohne Spende 110 Franken) gekauft werden. Die Masken sind in zwei Grössen und verschiedenen Designs erhältlich. Gemäss Website sollen sie als Mund-Nasen-Schutz dienen. Die Masken werden zu 100 Prozent in Luzern hergestellt.

Beim Kauf einer Maske kann zusätzlich gespendet werden. (Bild: zvg / nuda Accessoires)

Atelier Claudia Krebser, Luzern

Das Atelier Claudia Krebser am Kauffmannweg in Luzern bietet Masken direkt im Laden oder online über die Website an. Sie sind bis zu 70 Grad waschbar. Ein handgefertigtes 2er-Set kostet 39 Franken, Versand inklusive.

Nähatelier an der Reuss by Saranan, Luzern

An der Hauptstrasse, nahe dem Reusszopf, befindet sich das Nähatelier an der Reuss. Hier werden handgenähte Hygienemasken ab 7 Franken in verschiedenen Designs angeboten.

Yatphirun Saranan stellt die Masken im Alleingang her. (Bild: zvg)

Dodo’s Nähatelier, Luzern

Auch das Nähatelier Dodo bietet eine Onlinebestellung an. Die Masken sind aus 100 Prozent Baumwolle und können gemäss Website bei 95 Grad gewaschen werden. Sie haben ausserdem universell verstellbare Tragbügel.

Calida, Luzern

Das Wäscheunternehmen bietet sowohl in seinem Onlineshop als auch in den Luzerner Filialen Hygienemasken in verschiedenen Designs an. Kostenpunkt: 16.90 Franken pro Stück. Calida weist auf der Website darauf hin, dass es sich bei den Masken nicht um medizinische Produkte handelt, sondern um textile Behelfsmasken.

Viva con Agua, Luzern

Der Luzerner Verein Viva con Agua setzt sich dafür ein, dass die Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Über einen Onlineshop verkauft Viva con Agua Masken, die von Schweizer Künstlern designt wurden. Sie bestehen aus Polyester und Baumwolle. Der gesamte Erlös aus dem Maskenverkauf geht gemäss Website an gemeinnützige Projekte. Auch hier gilt: Die Masken sind nicht offiziell zertifiziert oder medizinisch geprüft.

Die Sujets der Masken von Viva con Aqua wurden von Schweizer Künstlern gestaltet. (Bild: Viva con Agua)

Livinguard, Zug

Das weltweit operierende Unternehmen mit Hauptsitz in Zug bietet Hygienemasken an, die nachweislich 99,9 Prozent des Covid19-Virus «zerstören». Sie werden mit verschiedenen Filterstärken angeboten und sollen gemäss Hersteller bis zu 6 Monate verwendet werden können.

Sapros Onlineplattform, Luzern

Du hast noch keinen Mundschutz? Hol dir die wiederverwendbare zentralplus-Maske!

Mit deiner Bestellung bist du gleich doppelt solidarisch: Einerseits schützt du dich selbst und deine Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus, gleichzeitig unterstützt du zentralplus als unabhängiges Medium. Denn die Pandemie ist auch an uns nicht spurlos vorbeigegangen. Mit dem Kauf einer Mundschutzmaske für 15 Franken leistest du deshalb einen Beitrag für unabhängigen Journalismus.

Weitere Details findest du hier.

Die von der Suva betriebene Onlineplattform sapros verkauft nebst umfangreicher Schutzausrüstung auch Schutzmasken mit verschiedensten Filtern und Gebrauchsdauer. Die Preise variieren je nach Maske und Bestellmenge.

LU Couture, Luzern

Das Luzerner Atelier LU Couture entwirft Mode nach Mass und setzt sich laut Website für die Aufrechterhaltung einer langjährigen Handwerkstradition ein. Im Onlineshop werden seit einiger Zeit auch funktionale und dekorative Hygienemasken angeboten. Sie werden in Packungen ab fünf Stück verkauft. Der Verkaufspreis pro Packung liegt bei mindestens 40 Franken. Mit einem Draht im Baumwollgewebe soll die Maske individuell an den Nasenrücken angepasst werden können. Die Lieferzeit beträgt eine bis zwei Wochen.

Die Masken von LU Couture können auch mit Logos versehen werden. (Bild: LU Couture)

Chalet Schild, Rigi Kaltbad

Das Berggasthaus auf der Rigi bietet neuerdings auch Hygienemasken an. Diese werden in Gersau hergestellt und sind in vier verschiedenen Sujets lieferbar. Sie bestehen aus doppelt genähter Baumwolle und können bis zu 60 Grad gewaschen werden. Sie können für 25 Franken pro Stück direkt über die Website bestellt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Rudolf, 05.07.2020, 06:41 Uhr

    Da wird unbekümmert für nicht zertifizierte Masken geworben … Unglaublich!

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF