03.11.2020, 15:49 Uhr Hickhack um Brexit geht weiter

1 min Lesezeit 03.11.2020, 15:49 Uhr

Im Zusammenhang mit dem Brexit und den Zollfragen zwischen dem britischen Nordirland und dem EU-Land Irland setzte die EU Grossbritannien bis Ende Oktober eine Frist. Doch die Briten haben diese Frist verstreichen lassen. Man erwäge deshalb weitere Schritte, sagte ein Sprecher der EU-Kommission. Gestritten wird unter anderem auch noch immer über die Fischerei-Rechte. Ein Viertel der französischen Fangmenge im Nordost-Atlantik stammt aus den reichen Fischgründen vor der Insel. Sollte es bis Ende Jahr in allen offenen Punkten keine Einigung geben, droht ein harter Brexit ohne Handelsabkommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.