Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Privater «Testversuch» und «Verletzte» in Ebikon Heftige Vorwürfe an die Mall-Kita

2 min Lesezeit 19.08.2018, 10:32 Uhr

An die KiTa der Mal of Switzerland wird harsche Kritik geübt. Eine Mail und ein privater «Testversuch» rücken die Betreuungsstätte in ein schlechtes Licht.

Die KiTa der Mall of Switzerland, betrieben von der Kalido GmbH, steht in der Kritik. Die «Luzerner Zeitung» berichtet von einer Mail, in der es heisst: «Die baulichen Mängel haben regelmässig zu versorgungsbedürftigen Verletzungen geführt. Darunter sind vor allem Schürfwunden, Prellungen, Verstauchungen, Strangulationen und leichte Blutungen zu verstehen.» Scharfe Kanten, aber auch sehr viele hervorstehende Schrauben seien das Problem.

Die zitierte Stellungnahme der beiden Kaleidoskop-Betriebsleiterinnen Ramona Rosian und Daniela Borges widerspricht diesen Vorwürfen: «Kleine Blessuren gibt es bei spielenden Kindern, das ist nicht zu vermeiden, auch bei uns.» Grössere Verletzungen wie beschrieben habe es aber in den letzten zehn Monaten nie gegeben.

Vorgespielter Entführungsversuch

Neben der ominösen Mail berichtet die «LZ» auch noch von einem seltsamen «Testversuch» zum Thema Kindsentführung. Daran sei im März eine Mitarbeiterin gescheitert. Zwei Männer hätten damals einen Knaben abgegeben. Abgeholt wurde das Kind dann jedoch nicht vom Vater, sondern von einem anderen Mann.

Die Motivation hinter diesem privaten «Testversuch» kann die «LZ» nicht benennen. Die betroffene Betreuerin habe danach aber stark unter der Situation gelitten und wurde in der Woche darauf wegen ihres Fehlverhaltens freigestellt.

Heute seien die Sicherheitsbestimmungen im Kaleidoskop strenger. Die Herausgabe der Kinder erfolge nur dann, wenn die berechtigte erwachsene Person sich mit einem entsprechenden Dokument ausweisen könne. Warum dieses System nicht bereits von Anfang an so gehandhabt wurde bleibt unklar.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.