News aus der Region
HCD-Stürmer wird an den EVZ ausgeliehen
  • Aktuell
  • EVZ
Stürmer Dario Meyer. (Bild: zvg)

Dario Meyer hilft aus HCD-Stürmer wird an den EVZ ausgeliehen

1 min Lesezeit 18.11.2019, 10:36 Uhr

Die verletzungsbedingte Personalnot beim EVZ hat ein Ende. Dario Meyer wird den Zugern bis Weihnachten aushelfen.

Beim EVZ National League-Team fallen zur Zeit mit Fabian Schnyder, Sven Senteler, Erik Thorell, Jérôme Bachofner und Johann Morant fünf Stammspieler längerfristig aus. Auch das Farmteam EVZ Academy blieb vom Verletzungspech nicht verschont.

Aufgrund des personellen Engpasses und um sich gegen allfällige weitere Ausfälle abzusichern, hat Sportchef Reto Kläy vom HC Davos den bald 23-jährigen Flügelstürmer Dario Meyer bis zur Weihnachtspause ausgeliehen.

Der 185 cm grosse und 82 kg schwere Berner hat in der laufenden Saison je sieben Spiele für den HCD und das Farmteam Ticino Rockets bestritten. In der letzten Saison kam er vom SC Bern zu den Bündnern und erzielte in 57 National League-Einsätzen 17 Scorerpunkte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF