08.02.2020, 01:31 Uhr Harte EU-Kritik an Polens Justizreform

1 min Lesezeit 08.02.2020, 01:31 Uhr

Angesichts der jüngsten Justizreform in Polen sieht die EU-Kommission den Rechtsstaat des Landes am Scheideweg und warnt in ungewöhnlich scharfem Ton. «Die sogenannte Reform in Polen ist jetzt an einem ganz gefährlichen Moment angekommen, weil sie unumkehrbar zu werden droht», sagte EU-Kommissarin Vera Jourova dem «Spiegel». Dies sei «keine Reform, das ist eine Zerstörung», sagte die für Werte und Transparenz zuständige EU-Kommissarin. Es handele sich nicht um gezielte Eingriffe gegen «einzelne schwarze Schafe», sondern um ein «Flächenbombardement». Das neue Justizsystem eröffne Möglichkeiten zur Disziplinierung von Richtern und gefährde ihre Unabhängigkeit. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF