29.02.2020, 01:05 Uhr Harley-Davidson-Chef tritt zurück

1 min Lesezeit 29.02.2020, 01:05 Uhr

Der Chef des US-Motorrad-Herstellers Harley Davidson, Matthew Levatich, tritt zurück. Nachfolger solle vorübergehend der Ex-Puma-Chef Jochen Zeitz werden, so das Unternehmen. Levatich stand seit 2015 an der Konzernspitze. Seit geraumer Zeit verzeichnet die Firma einen Nachfragerückgang in den USA. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.