13.01.2021, 14:53 Uhr Härtefallregelung wird gelockert

1 min Lesezeit 13.01.2021, 14:53 Uhr

Der Bundesrat hat die Bedingungen gelockert, die ein Unternehmen erfüllen muss, um Corona-Härtefallhilfe zu bekommen. Unter anderem gelten Betriebe, die seit dem 1. November 2020 an mindestens 40 Kalendertagen behördlich geschlossen blieben, automatisch als Härtefall. Das heisst: Solche Betriebe müssen keinen speziellen Nachweis erbringen, um als Härtefall eingestuft zu werden. Gemäss Angaben des Bundesrats werden mehr als die Hälfte der Kantone noch im Januar Härtefallhilfen auszahlen können. Im Februar dürften dann fast alle Kantone dafür bereit sein, heisst es in der Mitteilung des Bundesrats weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-26 14:30:01.066349