24.01.2021, 20:07 Uhr Guy Parmelin eröffnet virtuelles WEF

1 min Lesezeit 24.01.2021, 20:07 Uhr

Bundespräsident Guy Parmelin hat sich zur Eröffnung der virtuellen Ersatzveranstaltung des Weltwirtschaftsforums WEF am Sonntagabend geäussert. Dabei erwähnte Parmelin unter anderem die schnelle Entwicklung von Corona-Impfstoffen. Dieses Beispiel zeige, was eine enge Zusammenarbeit zwischen Staaten, Unternehmen und der Wissenschaft gerade in Krisenzeiten bewirken könne. Nun sei es wichtig, dass sich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft entschieden für ein nachhaltiges Wachstum nach der Pandemie einsetzen würden. Anstelle des WEF in Davos findet von Montag bis am Freitag eine virtuelle Veranstaltung statt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.