02.11.2020, 21:14 Uhr Guterres verurteilt Anschlag in Kabul

1 min Lesezeit 02.11.2020, 21:14 Uhr

UNO-Generalsekretär António Guterres hat den tödlichen Angriff auf das Gelände der Universität von Kabul scharf verurteilt. Die Attacke sei auch ein Angriff auf das Menschenrecht auf Bildung, sagte Guterres in New York. Die Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden. Bei dem Angriff in der afghanischen Hauptstadt wurden nach offiziellen Angaben mindestens 22 Menschen getötet, darunter auch die drei Angreifer. Weitere 22 seien verletzt worden. Die Terrororganisation IS bekannte sich zu der Tat. Bereits letzte Woche wurden bei einem Anschlag in Kabul auf eine Schule mindestens 24 Schülerinnen und Schüler getötet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.