Gustav macht die Schüür  zur Talentschmiede
  • Regionales Leben
«La Gustav» ermöglicht Musiker eine zehnmonatige Ausbildung. (Bild: Tibor Nad)

Corona zum Trotz Gustav macht die Schüür zur Talentschmiede

2 min Lesezeit 17.11.2020, 18:06 Uhr

«La Gustav» ist ein Projekt für junge Musiktalente aus der Schweiz. Während zehn Monaten lernen auserwählte Künstlerinnen alles, was es über das Musik- und Showbusiness zu wissen gibt. Nun findet das Casting zum ersten Mal in Luzern statt.

Die Pforten der Schüür sind seit Mitte Oktober für das Publikum geschlossen. Mit den aktuellen Schutzkonzepten lässt sich kein Konzertbetrieb vereinbaren (zentralplus berichtete). Letzten Montag öffnete das Lokal wieder, mit neuem Konzept: Es finden zwar immer noch keine öffentlichen Veranstaltungen statt, doch die Schüür wird zum Probehaus (zentralplus berichtete).

Und es folgen gute Nachrichten: Wie zentralplus erfuhr, soll neben Workshops und Bandproben auch ein Musikcasting stattfinden. Am 28. November werden im Rahmen des Formats «La Gustav» in Luzern neue Schüler für das Musikprojekt des Fribourger Künstlers Gustav gesucht.

Gustav schrieb den EM-Song

«La Gustav» wurde denn auch vom gleichnamigen Musiker Gustav ins Leben gerufen. Den Fribourger kennt man vor allem für seine leidenschaftlichen Auftritte an Musikfestivals und für seinen Song «Tous Ensemble», der 2016 vom Schweizer Fernsehen zum offiziellen EM-Song erkoren wurde.

«Wir können so junge Musiker fördern, welche vielleicht in zwei oder drei Jahren wieder hier auf der Bühne stehen und Konzerte spielen.»

Marco Liembd, Schüür

Gustav sieht sich jedoch nicht nur als Musiker, sondern auch als Brückenbauer, wie er auf seiner Webseite schreibt. Er möchte Musiktalenten auf ihrem Weg helfen und gründete die Gustav-Akademie, welche in der Zwischenzeit auf «la Gustav» umbenannt wurde.

Vorbereitung auf das Musikgeschäft

Ein Musikcasting hat Gustav schon einmal in seiner Heimatstadt gemacht: Im ersten Lehrgang, der im Jahr 2017 stattfand, konnten sich nur Musiker aus Fribourg anmelden. Dieses Jahr ist das erste Casting, an welchem Musikerinnen aus der ganzen Schweiz teilnehmen können. Die ersten Talente wurden am Montag im «Fri-son» angehört. Weitere Möglichkeiten, sich zu präsentieren, gibt es in Basel und am 28. November in Luzern.

Musiker könnten sich auf der Webseite von «La Gustav» noch immer für das Casting anmelden.

Sollten sich die jungen Talente für den Lehrgang qualifizieren, erwarten sie zehn spannende Monate: Es werden Songs geschrieben, aufgenommen und – hoffentlich – an Konzerten vor Publikum gespielt. Aus Sicht des Fribourger Gründers ist auch der kulturelle und sprachliche Austausch ein wichtiger Bestandteil des Projektes.

Schüür-Geschäftsführer Marco Liembd freut sich auf die Zusammenarbeit: «Wir können so junge Musiker fördern, welche vielleicht in zwei oder drei Jahren wieder hier auf der Bühne stehen und Konzerte spielen», sagt er.

Hier geht es zur Anmeldung:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.