News aus der Region

«Gundula» soll sofort geräumt werden

1 min Lesezeit 20.04.2016, 11:16 Uhr

Die Gruppierung «Gundula» soll die besetzte Villa an der Obergrundstrasse sofort räumen. Dies fordert die Besitzerin Bodum Invest. Damit erteilt sie einer möglichen befristeten Nutzung eine Absage.

Die Bodum Invest AG wolle erste Sanierungsmassnahmen «schneller als erwartet» in Angriff nehmen. Dies lässt das Unternehmen durch ihren Rechtsvertreter mitteilen, schreibt die «Neue Luzerner Zeitung» NLZ in einer Mitteilung. Bereits in wenigen Tagen oder Wochen wird gemäss Angaben der NLZ zur Tat geschritten. Dabei ist von einer möglichen Asbest-Sanierung die Rede. Aus diesen Gründen könne auch keine Fortführung der Nutzung durch das Kollektiv Gundula mehr in Frage kommen, weitere Diskussionen oder Gespräche würden sich erübrigen, sagt die Bodum Invest AG.

Die Bodum Invest AG fordert die Hausbesetzer auf, die Liegenschaft sofort zu verlassen und diese dabei so zu hinterlassen, wie sie zum Zeitpunkt der Besetzung angetroffen worden sei. Sollte die Räumung nicht freiwillig geschehen, droht das Unternehmen mit dem Gang zu Staatsanwaltschaft und Polizei, schreibt die NLZ.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.