Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Grünes Licht für EVZ-Farmteam

2 min Lesezeit 04.02.2016, 15:06 Uhr

Die Swiss Ice Hockey Federation hat den Antrag des EVZ für ein NLB-Farmteam auf die Saison 2016/2017 genehmigt. Der EVZ will damit nicht nur das Eishockey in Zug, sondern generell in der Region stärken. Die Nachfrage ist gross.

Der EVZ hat Ende November 2015 bei der Swiss Ice Hockey Federation einen Antrag für die Spielberechtigung eines Farmteams in der National League B eingereicht. Die Lizenzkommission der Swiss Ice Hockey Federation hat den Antrag geprüft und gutgeheissen.
 
Einem EVZ Farmteam steht somit nichts mehr im Weg: «Wir freuen uns über den positiven Entscheid der Lizenzkommission und sind nun mit Hochdruck an der Planung für die nächste Saison», meint EVZ Sportchef Reto Kläy. Das neue Farmteam wird den Namen «EVZ Academy» tragen und seine Spiele grossmehrheitlich in der Academy Arena (Trainingshalle) in Zug absolvieren. Mögliche Zweitstandorte in der Zentralschweiz für einige Heimspielaustragungen werden zurzeit geprüft.

Der EVZ will damit nicht nur das Eishockey in Zug, sondern generell in der Region stärken. Ziel der neuen Zuger NLB Mannschaft ist es, die Lücke zwischen den Elitejunioren und der National League A zu schliessen. Mittelfristig sollen im EVZ-Farmteam ausschliesslich junge Spieler im Alter von 23 Jahren und jünger zum Einsatz kommen. Die Gründung des Farmteams ist nach der Lancierung von «The Hockey Academy» im Jahr 2014 ein weiteres klares Bekenntnis zur Nachwuchsförderung beim EVZ.

Unterstütze Zentralplus

 
«Das Interesse an unserem NLB Team ist gross, wir haben schon sehr viele Anfragen erhalten. Momentan sind wir sehr intensiv mit der Kaderplanung beschäftigt. Ende Saison wird es voraussichtlich ein Try Out geben, zu welchem wir verschiedene Spieler einladen, um diese zu beurteilen. Wir gehen davon aus, dass wir einige Neuzuzüge für dieses Team verpflichten werden, da unsere eigene Nachwuchsabteilung zurzeit noch nicht über genügend Spielermaterial verfügt. Zukünftig soll nach Möglichkeit die gesamte Mannschaft aus dem EVZ Nachwuchs rekrutiert werden», so Reto Kläy weiter.

Bereits definitiv sind die Verpflichtungen von Torhüter Noël Bader (Jahrgang 1996, EVZ Organisation) sowie Stürmer Fabio Arnold (Jahrgang 1995, von den South Shore Kings USPHL Premier, ehemaliger EVZ Nachwuchsspieler).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare