Grünere Plätze in Kriens – dank verschiebbaren Pflanzen?
  • News
Die Plätze in der Stadt Kriens sollen grüner werden. (Bild: Archivbild Stadt Kriens)

Kreative Begrünungspläne Grünere Plätze in Kriens – dank verschiebbaren Pflanzen?

1 min Lesezeit 21.11.2020, 07:17 Uhr

Die Grünen Kriens fordern in einem Postulat, dass die öffentlichen Räume auf Stadtgebiet bepflanzt werden. Der Stadtrat macht einen Kompromissvorschlag.

Stadtparlamentarier Tomas Kobi (Grüne) forderte unter anderem, dass Plätze nicht mehr versiegelt, sondern vermehrt begrünt werden. Er führte in seinem Vorstoss die Beispiele Schappe-Innenhof und Stadtplatz an.

Der Stadtrat weist nun darauf hin, dass die Böden bei den genannten Beispielen mit Blick auf deren angedachte Nutzung – etwa für Brauchtumsanlässe – so gestaltet seien. Aktuell aber würden Ideen entwickelt, wie sich etwa mit verschiebbaren Elementen eine Lösung dafür finden lasse, ohne dass die Nutzung dadurch beeinträchtigt werde.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF