07.10.2021, 11:44 Uhr Grüne: Ist Kurz noch handlungsfähig?

1 min Lesezeit 07.10.2021, 11:44 Uhr

Am Tag nach der Hausdurchsuchung im Kanzleramt von Sebastian Kurz stellen die österreichischen Grünen dessen Handlungsfähigkeit infrage. Die Korruptionsermittlungen hätten «eine neue Dimension erreicht», sagte der Chef der österreichischen Grünen, Werner Kogler, Regierungspartner von Kanzler Kurz. Die Regierungskoalition wollen die österreichischen Grünen aber nicht beenden. Doch sie laden die anderen Parteien zu Gesprächen ein und haben auch ein Gespräch mit Bundespräsident Van der Bellen vereinbart. Am Mittwoch hatte die österreichische Justiz das Kanzleramt von Kurz durchsucht. Es geht um den Verdacht auf Korruption. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren