20.10.2020, 21:54 Uhr Gründer der Spencer Davis Group ist tot

1 min Lesezeit 20.10.2020, 21:54 Uhr

Der Rockmusiker Spencer Davis ist tot. Der Gründer der Spencer Davis Group starb 81-jährig in einem Spital in New York, wo er wegen einer Lungenentzündung behandelt worden war, wie sein Manager Bob Birk der Agentur DPA sagte. «Er war ein hochmoralischer, sehr talentierter, gutmütiger, extrem intelligenter, grosszügiger Mann», so Birk. Er hinterlasse seine Partnerin June und drei erwachsene Kinder. Der 1939 in Wales geborene Davis hatte in den 1960er- Jahren mit Songs wie «Keep On Running» und «Somebody Help Me» Erfolge gefeiert. Später zog er nach Kalifornien. Er nahm Solo-Alben auf, arbeitete mit anderen Musikern zusammen und tourte um die Welt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF