Nach Streit: Luzerner Polizei stellt Waffe sicher
  • News
  • Update
In Emmenbrücke kam es am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz. (Bild: Symbolbild)

Grosseinsatz in Emmenbrücke Nach Streit: Luzerner Polizei stellt Waffe sicher

1 min Lesezeit 04.03.2021, 20:24 Uhr

An der Hochdorferstrasse in Emmenbrücke war am Donnerstagabend ein Grosseinsatz der Polizei im Gange. Auslöser war ein Streit im privaten Bereich. Dabei wurde eine Waffe sichergestellt.

Die Luzerner Polizei musste am Donnerstagabend in Emmenbrücke ztu einem grösseren Einsatz ausrücken. Um 18 Uhr sei eine Meldung betreffend Streitigkeiten in einer Wohnung eingegangen. In der Meldung sei auch von einer Waffe die Rede gewesen, teilt die Luzerner Polizei am Freitagvormittag mit. Sie bestätigte damit mehrere Medienberichte über den Einsatz.

«Ich habe Geschrei gehört vor dem Haus. Wenig später war die Polizei auch schon hier», wurde eine Anwohnerin im «Blick» zitiert. Gemäss einem Leserreporter vom Newsportal «Pilatustoday» war auch die Sondereinheit Luchs anwesend.

Keine Verletzten

Aufgrund der Waffe sei auch die Interventionseinheit der Luzerner Polizei aufgeboten worden, bestätigt diese. Die Schusswaffe konnte dann ausserhalb der Wohnung sichergestellt werden.

Vor Ort wurden vier Personen sowie ein Kleinkind angetroffen. Es wurde niemand ernsthaft verletzt und niemand in Untersuchungshaft gesetzt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.