12.08.2020, 00:17 Uhr «Grosse Auswirkungen nicht zu erwarten»

1 min Lesezeit 12.08.2020, 00:17 Uhr

In den letzten Wochen stieg der Druck auf Joe Biden enorm an, eine schwarze Frau auszuwählen und der Black-Lives-Matter-Bewegung gerecht zu werden. Von den genannten Kandidatinnen war Kamala Harris die erfahrenste, profilierteste Politikerin, sagt SRF-Korrespondent Thomas von Grüningen. Insofern ist ihre Auswahl keine Überraschung. Wie stark Harris den Ausgang der Wahl beeinflussen wird, sei schwer vorherzusagen. Aber allzu grosse Auswirkungen seien auf den ersten Blick nicht zu erwarten. Joe Biden habe ohnehin bei der schwarzen Wählerschaft schon hohe Sympathiewerte, und vor allem ist und bleibe die Wahl in erster Linie ein Referendum über Donald Trump. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.