19.11.2020, 03:11 Uhr Grossbritannien rüstet massiv auf

1 min Lesezeit 19.11.2020, 03:11 Uhr

Grossbritannien will künftig wieder so viel Geld für Rüstung ausgeben wie zuletzt zum Ende des Kalten Krieges. „Die internationale Situation ist gefährlicher und kompetitiver als zu jeder anderen Zeit seit dem Kalten Krieg und Grossbritannien muss zu seiner Geschichte und zu seinen Verbündeten stehen“, erklärte Premier Boris Johnson am Mittwochabend. Die Steigerung wird zum einen durch die jährliche Anhebung des Militärbudgets vorgenommen. Prognosen sprechen für die nächsten vier Jahre von einem Anstieg um 24 Mrd. Pfund. Andererseits sollen bis 2025 zusätzlich 16,5 Mrd. Pfund in die Armee fliessen. Damit sollen auch eine Cyber-Abwehr und Weltraumprojekte finanziert werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.