30.12.2020, 09:05 Uhr Grossbritannien lässt 2. Impfstoff zu

1 min Lesezeit 30.12.2020, 09:05 Uhr

Als erstes europäisches Land hat Grossbritannien einen zweiten Corona-Impfstoff zugelassen. Das britische Gesundheitsministerium gibt dem Impfstoff der Universität Oxford und des Pharmakonzerns Astrazeneca grünes Licht. Das Mittel hatte in Studien eine geringere Wirksamkeit aufgewiesen (70%) als der bereits zugelassene Impfstoff von Biontech und Pfizer (95%), kann aber bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden und ist deutlich günstiger. In Grossbritannien sollen am 4. Januar die ersten Menschen mit dem neuen Impfstoff geimpft werden, wie Gesundheitsminister Matt Hancock mitteilte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.