11.01.2021, 22:09 Uhr Griechisch-türkische Verhandlungen

1 min Lesezeit 11.01.2021, 22:09 Uhr

Griechenland und die Türkei wollen in zwei Wochen Verhandlungen aufnehmen, um die Spannungen um das Erdgas im östlichen Mittelmeer abzubauen. Das teilten beide Aussenministerien mit. Man verhandle über alle strittigen Themen mit Griechenland, teilte Aussenminister Mevlüt Cavusoglu in Ankara mit. Die Regierung in Athen will bei den Gesprächen lediglich klären, wer in welchen Gebieten Erdgas und andere Bodenschätze ausbeuten darf. Griechenland wirft der Türkei vor, in Meeresgebieten nach Erdgas zu suchen, die nach internationalem Seerecht nur von Griechenland ausgebeutet werden dürften. Diese Gebiete sind nach Ansicht der Türkei türkisches Gebiet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.