20.01.2021, 21:04 Uhr Griechenland weitet Seegrenze aus

1 min Lesezeit 20.01.2021, 21:04 Uhr

Griechenland erweitert seine Seegrenze im Ionischen Meer von sechs auf zwölf Seemeilen. Das hat das Parlament in Athen entschieden. Der Entscheid steht zwar im Einklang mit internationalem Seerecht, das Hoheitsgewässer mit einer Ausdehnung von bis zu zwölf Seemeilen erlaubt. Das Gesetz enthält aber auch explizit die Option, eine Erweiterung auch in anderen Regionen vorzunehmen. Würde Griechenland sein Hoheitsgebiet auch in der Ägäis erweitern, sähe die Türkei dies als Kriegsgrund. Das hatte das türkische Parlament bereits im Jahr 1995 entschieden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.