09.02.2021, 16:12 Uhr Grenzverkehr deutlich zurückgegangen

1 min Lesezeit 09.02.2021, 16:12 Uhr

Seit Anfang Woche braucht man einen negativen Corona-Test und ein ausgefülltes Einreiseformular für die Einreise in die Schweiz. Am ersten Tag mit dem neuen Regime habe es keine wesentlichen Probleme gegeben, sagte Christian Bock. In 217 Fällen sei das Einreiseformular nicht ausgefüllt gewesen, so der Direktor der Eidg. Zollverwaltung an der Medienkonferenz des BAG. Auch die Anzahl von nicht vorhandenen negativen Tests sei klein gewesen. Fehlende Meldungen könnten die Reisenden direkt an der Grenze ergänzen. Bussen seien vorerst keine ausgesprochen worden, so Bock. Der Grenzverkehr sei deutlich zurückgegangen, vor allem nachts. Beck betonte, alle Grenzen seien weiterhin offen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.