10.03.2021, 15:21 Uhr Greensill: CS stellt Mitarbeitende frei

1 min Lesezeit 10.03.2021, 15:21 Uhr

Die Grossbank Credit Suisse hat drei Mitarbeitende von ihren Funktionen freigestellt, darunter den Schweiz- und Europachef des Asset Managements. Die Bank bestätigte auf Anfrage entsprechende Medienberichte. Hintergrund ist ein Fonds-Produkt, das die Credit Suisse zusammen mit Greensill Capital erstellt hatte, einer britisch-australischen Finanzgesellschaft. Greensill hat Anfang der Woche Insolvenz angemeldet. In die vier gemeinsamen Fonds waren insgesamt rund zehn Milliarden Franken investiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.