18.08.2019, 15:02 Uhr GRC: Verurteilter Bischof tritt zurück

1 min Lesezeit 18.08.2019, 15:02 Uhr

Erzbischof Amvrosios von Kalavryta in Griechenland hat während der sonntäglichen Messe seinen Rücktritt als Bischof erklärt. Er war dort seit 1978 tätig. Amvrosios war bekannt für seine offene Unterstützung der Anti-Immigrations-Partei Goldene Morgenröte. Seit langem kritisierte er Menschen, die seiner Ansicht nach «nicht-christlich» oder «nicht-griechisch» leben, dazu gehören Homosexuelle, Migranten und Politiker. Der 81-Jährige war im Januar 2019 wegen Hass-Rede gegen Homosexuelle verurteilt worden. Letztes Jahr erklärte er, ein Waldbrand in der Nähe Athens sei Gottes Strafe für den damaligen linken «atheistischen» Premierminister Alexis Tsipras. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.